Die Verleugnung - Roman von Gregor Bähr

Romane

Carls Verzweiflung - Gregor Bähr
Die Verleugnung - Roman von Gregor Bähr

Kurzgeschichten / Erzählungen

Wer hat geknallt? - Kurzgeschichten von Gregor Bähr
Ausgesperrt - Erzählung von Gregor Bähr
Scholders letzter Auftrag - Erzählung von Gregor Bähr
Wo ist die Handlung - Erzählung von Gregor Bähr

Die Verleugnung

"Entschuldigung, kennen wir uns?" - Roman von Gregor Bähr

Vermutlich könnte man Bibliotheken füllen mit den Geschichten von mutlosen Männern, die sich aus einer Liebesbeziehung weggestohlen haben, anstatt sie anständig zu beenden – anständig in dem Sinne, dass sie ihrer vor kurzem noch begehrten Freundin reinen Wein einschenken und sich von ihr verabschieden.

Ein Drehbuchautor verfasst die Vorlage für einen Dokumentarfilm über Alexandras ergreifendes Lebensschicksal, dessen Ursache er als ihr Ex-Geliebter selbst ist. Folglich ist ihr Schicksal auch ein Teil seines Lebens. Das blendet er aber völlig aus. Er fälscht sogar Alexandras Lebenslauf und leugnet alles, was mit ihm in ihrem Leben zu tun hat. Das ist schon verdammt schuftig…

Preise:

Taschenbuch 9.99 € , ISBN: 978-3-7482-5376-1
Hardcover 18.99 € , ISBN: 978-3-77482-5377-8
eBook (EPub)2.99 € , ISBN: 978-3-7482-5378-5

bei den meisten Buchhandelsportalen und (auf Bestellung) im stationären Buchhandel

Verlag & Druck: tredition GmbH, Hamburg
Veröffentlicht am: 05.04.2019
Sprache: Deutsch

zur Leseprobe